Burnout & Burnout vorbeugen

Abbau von Stress: Das 1×1 für eine optimale Erholung

Erholung

Lange oder kurz in den Urlaub? Welche Pausenlänge ist optimal? Was macht einen gesunden Schlaf aus und wie verbessere ich ihn? Wichtige Fragen, denn für den Abbau von Stress ist Erholung essentiell. Dumm, dass die meisten Menschen verlernt haben, wie sie sich von Alltagsstrapazen richtig erholen. Du vielleicht auch? Ich zeige dir, welche Fehler die meisten bei ihrer Erholung machen und gebe dir konkrete Handlungsempfehlungen und Strategien an die Hand, damit du es zukünftig besser machst und dich optimal erholst.

Weiterlesen

Energiehaushalt und Ressourcenspeicher – Wie du deine persönlichen Ressourcen und Kraftquellen nutzt, um deinen Alltag entspannt zu meistern

Energiehaushalt

Wenn es etwas gibt, womit du in deinem Alltag vermutlich mehr als genug konfrontiert wirst, sind es Anforderungen. Auf deiner To Do Liste reihen sich die Aufgaben nur so aneinander und ständig will irgendjemand etwas von dir. Um in diesem Meer an Stressoren nicht zu ertrinken, gibt es einen wirksamen Geheimtipp: Die Auseinandersetzung mit deinem Energiehaushalt.

Weiterlesen

Zu viel Stress? Wie du die Warnsignale rechtzeitig erkennst, wenn dein Körper Alarm schlägt

zu viel Stress

Freitag, 16.30 Uhr Feierabend – aber zum Feiern ist dir eigentlich überhaupt nicht zu Mute. Du fühlst dich geschlaucht und erschöpft von der Woche und willst nur noch deine Ruhe. Aber so richtig runterkommen kannst du irgendwie nicht. Immer wieder fallen dir noch Dinge ein, die du dringend erledigen solltest. Kommt dir das bekannt vor? Dann sendet dein Körper dir ganz klar Warnsignale, dass du gerade zu viel Stress hast. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du diese Alarmzeichen rechtzeitig erkennst – denn dein Körper ist nicht nur die notwendige Voraussetzung, um den Alltag zu bewältigen, sondern vor allem dein bester Freund.

Weiterlesen

Es klappt noch nicht mit der Stressbewältigung? Daran liegt’s.

Stressbewaeltigung

Du hast schon so einiges ausprobiert. Tipps von Freunden eingeholt. Das Internet nach Strategien zur Stressbewältigung durchforstet. Vielleicht ein Buch darüber gelesen. Trotzdem will es einfach nicht so richtig klappen. Gestresst bist du immer noch, fühlst dich nach wie vor angespannt. Du fragst dich, wieso es dir nicht gelingt, deinen Stress effektiv zu bewältigen? In diesem Artikel habe ich die Antwort für dich.

Weiterlesen

Wenn Stress krank macht – 5 wissenschaftliche Befunde zu den Folgen von Stress, die dir die Augen öffnen

Folgen von Stress

Stress ist eines der meist unterschätzten Probleme unserer Zeit. Deshalb teile ich in diesem Artikel fünf spannende wissenschaftliche Studien mit dir, die sich mit den Folgen von Stress für dich und deine Gesundheit auseinandersetzen. Lies unbedingt weiter, wenn du bisher davon ausgegangen bist, Stress gehöre nun mal zum Leben dazu. Oder wenn du nach Argumenten suchst, um jemanden zu überzeugen, etwas gegen den Stress zu tun – weil dir ihr oder sein Stresslevel Sorgen macht.

Weiterlesen

3 psychologische Fragen, mit denen du deinen Stress erkennen und besser bewältigen kannst

Stress erkennen

Bei deinem Auto tankst du Benzin nach, wenn das Warnlämpchen leuchtet. Oder du bringst es zur Inspektion Machst du dasselbe, wenn dein persönliches Stresssystem anschlägt? In diesem Artikel teile ich 3 wertvolle Fragen, mit denen du dein Stressempfinden besser analysieren kannst. Die Antworten liefern dir sofort Hinweise, wo du am besten bei deiner Stressbewältigung ansetzt.

Weiterlesen

Schluss mit Stress im Studium! Mit diesem exklusiven Fahrplan gelingt es dir

Stress im Studium

Du willst leichtgängiger, optimistischer und erfolgreicher durchs Studium kommen statt dich ständig abzumühen und vom Leistungsdruck gestresst zu sein? Geht sicher, aber wie, fragst du dich? In diesem Text findest du eine komplette Anleitung, damit Stress im Studium der Vergangenheit angehört – natürlich inklusive der wirksamsten und effizientesten Anti-Stress-Tipps.

Weiterlesen

Innere Antreiber: Warum du ständig Hummeln im Hintern hast und wie du deinen Mach-schnell-Antreiber zähmst

innere Antreiber

„Ich mach das nur noch kurz.“ „Ich muss nur noch schnell was holen.“ „Wollen wir nicht noch (setze hier die zehnte Sehenswürdigkeit auf dem Wochenendtrip ein) anschauen?“ In diesem Artikel zeige ich dir, warum du ständig Hummeln im Hintern hast, wie deine Beeil-dich-Mentalität dir ein Stück deiner Lebensqualität raubt und gebe dir wirksame Tipps, wie du deinen Mach-schnell-Antreiber FÜR dich statt gegen dich spielen lässt.

Weiterlesen