Bedürfnisse erkennen

Entspannt und gelassen trotz Stress – So hat Lena es endlich geschafft

gelassen trotz Stress

Dauererschöpft, fremdgesteuert und ständig unter Strom. Lena hat viele Runden im Hamsterrad gedreht. Bis ihr Körper ihr mit ihrer Krankheit eine deutliche Botschaft gesendet hat: „Stopp! So geht es nicht mehr weiter.“ Im Interview erzählt Lena, welche Fehler sie früher gemacht hat – und wie es ihr gelungen ist, ihre Gelassenheit wiederzugewinnen.

Weiterlesen

Nicht länger manipuliert werden? So gelingt’s!

manipuliert werden

„Das ist doch jetzt nicht zu viel verlangt, oder?“, „Dann halt nicht. Ich schaffe das schon irgendwie allein.“, „Du hast das beim letzten Mal schon so toll gemacht!“. Sätze mit manipulativer Wirkung. Es ist schwer, nicht in die Falle zu tappen. Du willst nicht länger manipuliert werden? Ich zeige dir hier, wie das geht.

Weiterlesen

Ziele setzen, aber richtig – Diese Ziele helfen dir dabei, ein erfülltes Leben zu leben

Ziele setzen

Wie hältst du es mit Zielen? Gehörst du zum Team Neujahresvorsätze, die du nach zwei Wochen ohnehin wieder vergessen hast? Oder arbeitest du ehrgeizig und diszipliniert jeden Schritt deines 5-Jahres-Plans ab? Wie auch immer du mit ihnen umgehst, deine Ziele haben einen Einfluss auf dein Leben. Manche machen dich langfristig glücklich, andere nicht. Deshalb solltest du dich nicht nur damit beschäftigen, wie du deine Vorsätze am besten umsetzt, sondern auch hinterfragen, welche Ziele du dir überhaupt setzen solltest und welche nicht. In diesem Blogartikel verrate ich dir, welche Ziele dir zu einem glücklichen und erfüllten Leben verhelfen.

Weiterlesen

Die 7 schlimmsten Energieräuber und was du gegen sie tun kannst

Energieräuber

Jeder kennt sie, die Energieräuber. Ob es anstrengende Menschen sind, die dir deine Lebensfreude und Kraft geradezu absaugen, die Steuererklärung, die du schon seit zwei Monaten vor dir herschiebst, oder der permanente Zeitdruck. Ich zeige dir die 7 schlimmsten Energieräuber und was du gegen sie unternehmen kannst, damit du deine wertvolle Energie schützt. Denn sicher willst du dich auch nicht abgeschlagen, angestrengt oder gestresst fühlen, sondern leistungsfähig, entspannt und voller Energie, oder?!

Weiterlesen

Zwischen Selbstvernachlässigung und Egoismus: Wie du es schaffst, das richtige Maß für deine Selbstfürsorge zu finden

Selbstfürsorge Egoismus

Auf jedem Flug hörst du diese Ansage: Setzen Sie im Falle eines Druckverlustes in der Kabine zuerst sich selbst die Sauerstoffmaske auf und kümmern sich dann um mitreisende Kinder. Klingt logisch, ist aber schwer. Vielleicht kennst auch du die Angst, egoistisch zu wirken, wenn du mal nein sagst? Das schlechte Gewissen, das dich, wenn du dir Zeit für dich nimmst, davor warnt, dich ja nur nicht über die anderen zu stellen?

Weiterlesen

Tu dir GUT(es): Wie nachhaltige Selbstfürsorge wirklich funktioniert

Nachhaltige Selbstfürsorge

Ich bin so aufgeregt, weil die soulbox, mein erstes Produkt, das Licht der Welt erblickt! Es macht mich glücklich, dass ich das nach all den Monaten, in denen ich mit Liebe und Hingabe daran gearbeitet habe, endlich verkünden kann. Wenn du die soulbox noch nicht kennst: Sie ist ein Selbstcoaching-Tool für alle, die lernen wollen, achtsamer mit sich umzugehen und sich selbst GUT(es) tun wollen. In diesem Artikel teile ich mit dir meine persönliche Geschichte und zeige dir, auf welchen Säulen eine ganzheitliche und nachhaltige Selbstfürsorge basiert.

Weiterlesen

30 Fragen, die du dir stellen kannst, um deine Selbstfürsorge zu verbessern.

Sind in deinem Alltag das reibungslose Funktionieren und das Abarbeiten deiner To Do’s (noch) wichtiger als darauf zu achten, dass du gut für dich selbst sorgst? Oder weißt du bereits, dass du dich mehr um dich selbst kümmern solltest, aber inmitten des Alltagstrubels geht es doch irgendwie unter? Egal, wo du startest – dieser Artikel hilft dir mit 30 Fragen, besser auf dich acht zu geben.

Weiterlesen

Psychologie und Selbstfürsorge. Wieso es nachgewiesenermaßen so wichtig ist, dich nicht länger hinten anzustellen.

Psychologie und Selbstfürsorge

Erlaubst du dir, dich auch um dich zu kümmern – und zwar ganz ohne schlechtes Gewissen? Nein? Das ist schlecht! Für mich gehört eine gute Selbst(für)sorge zu den absoluten Basics für ein glückliches und entspanntes Leben. Das beweist auch die psychologische Forschung. In diesem Artikel liefere ich dir 10 gute Gründe, wieso du unbedingt aufhören solltest, dich in deinem Alltag hinten anzustellen!

Weiterlesen